Pfanzelt Fällraupe Moritz mit 2 x Doppelmessermähwerk von BB Umwelttechnik

agropictures

90 Tsd. aufrufe14

    Seit 2016 ist die Firma Pfanzelt mit ihrer Fällraupe Moritz am Start: Ein ferngesteuertes Raupenfahrzeug, das ursprünglich als reine Fällhilfe für den Forsteinsatz konzipiert war. Doch die Kunden wollten die Maschine auch zur Landschaftspflege einsetzen. Pfanzelt hat sofort reagiert und bietet seitdem eine mechanische Zapfwelle an, mit der man beispielsweise einen Forstmulcher antreiben kann. Jetzt ist in Zusammenarbeit mit der Firma BB Umwelttechnik eine interessante Kombination mit zwei Doppelmessermähwerken entstanden: Das Gespann besticht mit hoher Schlagkraft und geringem Bodendruck. Es eignet sich daher besonders gut zur Bewirtschaftung von nassen oder steilen Flächen, die nur schwer mit herkömmlichen Traktoren befahren werden können. Wir durften die ersten Einsätze mit der Kamera begleiten.
    Auftraggeber: Pfanzelt Maschinenbau GmbH
    Kamera: Peter Vorderholzer, Pfanzelt Maschinenbau GmbH
    Redaktionelle Aufbereitung und Schnitt: Christian Leitner, Agropictures
    Sprecher: Christian Brunner
    #pfanzelt #bbumwelttechnik #agropictures
    Agropictures ist ein Dienstleister für die Erstellung professioneller Imagefilme, Produktvideos, Werbetrailer und Veranstaltungsvideos. Der Schwerpunkt liegt auf dem Gebiet der Land- und Forstwirtschaft. - Du brauchst ein Video oder hast eine filmreife Idee? - Ich freue mich auf deine Anfrage: info@agropictures.com.
    Website: www.agropictures.com
    Agropictures auf Instagram: agropicturescom
    Agropictures auf Facebook: agropictures
    Fanshop: shop.spreadshirt.net/agropictures/

    Am Vor 3 Monate

    KOMMENTARE

    1. Agri 67

      Top Video !

      1. agropictures

        Thank you very much!

    2. Birconu Gaming

      Amazing work :)

      1. agropictures

        Thank you very much! 😁

    3. Stu.Art Ystów

      Dawno temu w polsce na maszynach ciąganych przez konie były takie metalowe siedziska, nie zbyt wygodne, czasami z amortyzacją. Ale przynajmniej nie trzeba było piechotą chodzić za koniem.

    4. Thomas Hartmann

      Baut ihr auch noch scheibenmaehwerke

      1. agropictures

        BB-Umwelttechnik baut nur Doppelmesser-Mähwerke.

    5. Gameover_007

      Wie viel kostet ungefähr die große Ausführung? Cooles Video

      1. Pfanzelt Maschinenbau

        Hallo, einfach unseren Konfigurator nutzen: Hallo, auf Grund des Ausstattungsvielfalt ist es schwer den Einen Preis zu nennen. Mit dem Konfigurator auf unserer Website können Sie sich den Moritz individuell zusammenstellen und erhalten dann ein Preisangebot: www.pfanzelt.com/de/konfigurator-forstmaschine/forstraupe/cat/31/ Dort erhältst du deinen Preis für deine Wusnchausstattung.

    6. Siegenthaler Marcel

      Gut durchdacht ,wie wäre es mit nur einem Messer ,und an Stelle des zweiten Messer eine gegenschneide z.B. bei (Superior mähwärk) man müsste nur ein Messer schleifen ,wie viel kostet der ,,Max mit Front und Heck Balken freundliche Grüsse Werni

      1. Pfanzelt Maschinenbau

        Hallo, auf Grund des Ausstattungsvielfalt ist es schwer den Einen Preis zu nennen. Mit dem Konfigurator auf unserer Website können Sie sich den Moritz individuell zusammenstellen und erhalten dann ein Preisangebot: www.pfanzelt.com/de/konfigurator-forstmaschine/forstraupe/cat/31/

    7. Daniel Heckmann

      Sehr schön 👍🏻

      1. agropictures

        Danke Daniel! 😊

    8. Martin Göschl

      echt perfekt! Pfanzelt, ist überall vorne dabei! nachträglich noch ein gutes, gesundes Jahr 2021!

      1. Pfanzelt Maschinenbau

        Danke das freut uns auch 😎

      2. Martin Göschl

        @agropictures Dankeschön!

      3. agropictures

        Danke Martin! Auch dir noch ein gutes neues Jahr! 😁🍀

    9. Michael Bigelmaier

      Spielerei.

      1. agropictures

        Mag sein, bringt aber zusätzliche Auslastung und rechtfertigt so die Anschaffung.

      2. Michael Bigelmaier

        Im Wald zum vorrücken ja. Aber für solche Mäharbeiten ist das Spielerei.

      3. agropictures

        Wenn du meinst. 🤷🏻‍♂️ Der Moritz wird von vielen Forstbetrieben geschätzt und ist dort nicht mehr weg zu denken.

    10. Philipp Lettner

      noch RTK drauf bauen und autonom mähen lassen

      1. agropictures

        Wäre ein spannendes Projekt. 😁

    11. Silas Weber

      Also als Forstraupe finde ich das Ding super aber für Mäharbeiten seh ich das kritisch da es da deutlich bessere Möglichkeiten gibt wie zum Beispiel ein Mähtrac aber tolles Ding und Vorhallen super Video weiter so!

      1. agropictures

        Danke für deine Meinung!

    12. Jannik ABC

      Gibt es ne Schneefräse dafür ? *-* Das wär doch was

      1. agropictures

        Kann man sicher damit betreiben.

    13. Marcel Züger

      Eine interessante Studie. Ich denke nicht, dass sie eine grössere Nachfrage erfahren wird. Aber um Erfahrungen zu sammeln für eine optimierte Variante durchaus tauglich. "Moritz" ist m.E. das falsche Trägerfahrzeug. Verglichen mit anderen Raupenmulchern ist er weniger hangtauglich (Schichtlinienfahrten), und der Bodendruck ist höher - mit 28kg/m2 gleich hoch wie ein Kleinbagger, für empfindliche Gebiete zu hoch. Die Leistung von 75 PS ist passend für gleichmässiges Gelände - dort müsste sie mit Zweiachsmähern konkurrieren, was sicher nicht geht. In "Schlechtlagen" gibt es stets Bodenunregelmässigkeiten (Steine, Strünke, Fallholz, kleine Kuppen etc.). Da sind die gezeigten Balken und Messer wohl zu schwach; bei so viel Power und einer gewissen Arbeitsgeschwindigkeit muss trotz den Sicherungssystemen mit Schäden gerechnet werden. So viel Leistung zu haben, und nur unzureichend auslasten, ist weder ökonomisch noch ökologisch sinnvoll. Und die ganzen freiliegenden Schläuche werden nicht lange leben, wenn mal richtig dichtes Altschilf gemäht wird. Noch eine Frage an die Autoren: Wie gross ist der Hub der Schwimmstellung, und wie funktioniert sie?

      1. agropictures

        Herzlichen Dank für deine Einschätzung! 😀👍🏻

    14. Fjarninger

      Die Begrenzte Geschwindigkeit ist naütürlich schade, aber das lässt ein wenig durch die Arbeitsbreite Ausgleichen. 75 PS würden sicherlich auch für 9 meter Arbeitsbreite oder mehr ausreichen sofern man sie montiert bekommt. Je nach Gelände spart man sich halt die hälfte der Strecke und muss nicht alles Mitlaufen. Erinnert mich ein wenig an den Brielmeier Balkenmäher. Da hat die Firma Zaugg auch schon einige Anbaulösungen gezeigt im Bereich von Mitfahrenden Plattformen mit und ohne Sitz für. Die Balkenmäher Fahren auch kaum schneller als 6 km/h. Es wirkt im Video vielleicht auch wegen dem stark abgetrocknetten Material ein wenig langsam. Das die Raupe das Mähgut überfährt ist halt ein wenig Schade, die Trommel soll halt den hinteren Balken vorm Verschmutzen schützen, aber schiebt alles dann unter die Bänder... Ich bin auf jedenfall auf den Kammschwader oder eine andere Schwadertechnik gespannt. Es ist sicherlich auch ein Schritt in Richtung Autonomes Fahren.

      1. agropictures

        Danke für deine Einschätzung! 😀👍🏻

    15. ToastyBBQ

      Das Konzept der Raupe ist durchaus durchdacht und die Raupe wäre vielseitig einsetzbar. Was mir allerdings Bedenken gibt ist die doch recht geringe Geschwindigkeit von 6 km/h. Den mit 75 Ps wäre bei manchen Arbeiten bestimmt durchaus mehr möglich wenn solange auf Sicht arbeiten kann und nicht nebenherlaufen muss.

      1. agropictures

        Danke für deine Meinung! 👍🏻

    16. Markus Kistler

      Cooles Teil Würde mir da aber einen Sitz drauf bauen die hinterher lauferei würde mich aufregen

    17. 1Raf Sieben

      Versteh den Sinn dahinter nicht, jeder Motormäherer is entwerder leichter oder gleich schwer und hat die 5fache Flächenleistung mehr als ein Spielzeug ist das nicht!

      1. ToastyBBQ

        @1Raf Sieben Es wurde doch erklärt dass das nicht Haupteinsatzzweck vom Moritz ist. Falls man einen Moritz hat wird man sich kaum dann noch einen Motormäher kaufen. Für jede Anwendung gibt es natürlich das perfekte Einsatzgerät. Aber oft muss man eben einen Kompromiss zwischen Vielseitigkeit und der besten Lösung finden wenn es nicht die alltägliche Arbeit ist für die sich das perfekte Gerät rechnet. Wer das nicht versteht ist selbst "lost"

      2. 1Raf Sieben

        @ToastyBBQ kann deinen Aspekt verstehen nur mit den Moritz zu Mähen is sehr lost

      3. ToastyBBQ

        @1Raf Sieben Einen richtigen Forstmulcher für einen Motormäher gibt es nicht da dieser aufgrund vom fehlenden Hubwerk ungeeignet ist. Bei normalen Mulchern für den Grünlandeinsatz hast du recht.

      4. 1Raf Sieben

        @Heimat, LandUndLeben hahahha leider kannst auf jeden Motormäher mit Stachelwalzen einen dranbaun du Clown

      5. Heimat, LandUndLeben

        Bau doch mal einen forstmulcher an einen Motormäher.🤔

    18. fasele 31

      Ich habe meine mähtechnik vor drei Jahren auf Doppelmesser umgestellt und bereue es nicht im Gegenteil. Ich habe sogar festgestellt dass auf meinen Flächen ein deutlicher Zuwachs von Insekten zu Stande gekommen ist .

      1. BB Umwelttechnik

        @Egga Kili Das System, das alles am Besten kann, gibt es leider nicht. So hat jedes System seine Vor- und Nachteile und entsprechend der Rahmenbedingungen und Prioritätenverteilung des Landwirtes auch seine Daseinsberechtigung.

      2. Egga Kili

        @BB Umwelttechnik ein Scheibenmähwerk ist tausendmal besser😉

      3. BB Umwelttechnik

        Sehr schön, das freut uns! :)

      4. agropictures

        😁👍🏻

    19. Sgt_Schlachthaus

      Mir fellen die augen

    20. Simon Limacher

      Gutes Video dan kann man der Moritz mehr einsetzen finde ich gut

    21. oiner Wie koiner

      Bei unsere schumpenweide am Hang würde das mähwerk nicht lange durchhalten😜

      1. DoktorKarotte

        @oiner Wie koiner die mähwerke haben aschon eine sehr gute bodenanpassung aber ja bei kühneist mulchen oft besser

      2. oiner Wie koiner

        @DoktorKarotte weil die durch die schumpen viele kleine Hügel hat und da ist es mit messerbalken schlecht mähen, wenn dann mulchen...

      3. DoktorKarotte

        warum nicht

    22. Klötensickers Wilhelm

      Wen das die maximale Reichweite der Fernbedienung ist, lach ich mich schlapp. In meinen Augen ist das Ding völlig nutzlos (mit Balken).Soll da einer Stunden neben der Raupe durch matsche laufen? Ohne steh plattform (sitz) überhaupt nicht zu gebrauchen. Außer man hat nötige Kleingeld.

      1. Patrick Timmler

        Die Fernbedienung hat eine höhere Reichweite muss sie ja haben wegen des Konzepts Fällhilfe beim mähen hast beim mitlaufen nur eine bessere Übersicht eine Kamera an beiden Mähwerken wäre nicht schlecht so kannst von der Fernbedienung mit bildschirm das Mähwerk überwachen

    23. FASler

      Schönes Video und interessante Technik. Mich würde nur einmal interessieren warum die Messer mit einer Gelenkwelle angetrieben werden und nicht über die Leistungshydraulik des Trägerfahrzeugs. Ist so ja nur unnötiger Verschleiß.

      1. M. Voelkel

        Leistungsübertragung durch ÖL, ist nicht die energiesparsamste Lösung (Druck erzeugt Wärme, Fließwiderstand in Leitungen, Steuerung etc., Laminar/Turbulent Strömung im System ) Hydraulik ist jedoch sehr flexibel einsetzbar - eben durch die Schlauchverbindungen und deren Stecksysteme ! Der Antrieb an meinem Köppl Luchs hat es mir gezeigt, was mit Hydraulik alles geht. Der Antrieb eines Merlo Teleskoplader zeigt auf, das Motordrehzahl zu Pumpleistung der Hydraulik und der Fahrnutzung so optimiert ist, das sich beides automatisch anpasst ...

      2. DoktorKarotte

        Es wäre auch mit der bordhydraulik des trägers möglich nur wurde halt hier um zu zeigen das der träger auche ien zapfwelle hat diese verwendet

    24. Johannes Lercher

      Supper Technik, super Video, super sympatische Leute🔝

      1. agropictures

        Danke! 😁👍🏻

    25. Michael Zehendmaier

      Für den preis kriegt man auch einen Klimatisierten Alpinschlepper und nicht nur eine Wandermedalie

      1. DoktorKarotte

        mit dem alpinschlepper ist er aber auch bisschen größer und hat wenn du ihn auch im wald einsätz nicht die vorteile wie der moritz

    26. brubru life

      Ich würde mier auf jeden Fall eher den Kamm schwader mir Kaufen

      1. DoktorKarotte

        äh was hat ein kamm schwader mit dem ganezen video zu tun der möht weder gras noch fährt er

    27. brubru life

      Ich finde den Moritz ist wie ein Balke möher bloß mit mehr verwendungem

    28. Manop Singhapun

      ฝข ฝฝฝฝฝ

    29. C. A.

      Ist beeindruckend, wie hier auf Kundenwünsche eingegangen wird und diese umgesetzt werden. Das macht ein starkes Unternehmen in meinen Augen aus.

      1. agropictures

        Freut mich wenn dich der Bericht überzeugen konnte. 😁👍🏻

    30. Hannes Thaler1995

      Ich finde die firma BB Umwelttechnik einfach genial, sie machen nachhaltige Technik u kooperieren mit Firmen, die die ganze Sache einfach rund machen! Top

      1. agropictures

        Ja, kann ich nur bestätigen! 😀

    31. snickrologen

      Sehr schneidig!

      1. agropictures

        😁💪🏻

    32. Kevin Bauer

      Also Grad zum Mähen is des Agria 9600 ne bessere Lösung

      1. M. Voelkel

        @DoktorKarotte Vollkommen richtig - Stichwort: Kosten-Nutzen-Kalkulation. Das setzt jedoch voraus, das der "Moritz" dazu auch eingesetzt werden kann. Mit anderen Worten: Waldarbeiter würden im Nebenerwerb noch "Futterschnitt" für Landwirte anbieten usw usv . Ich selbst hab mir den Köppl "Luchs" angeschafft, weil ich einen Garten mit Obst- und Gemüseanbau als Selbstversorger habe. Es stand zur Diskussion ob so eine hohe Investition überhaupt ratsam ist, zumal meine Frau eine sparsame schwäbische Hausfrau ist. Wir kamen zu dem Entschluss "Ja, ein solches Gerät macht Sinn und ist den Geräten "Made in Ostasien" qualitativ weit voraus. Zudem wollten wir nicht als Devisenbeschaffer für "Ping Shan Pong" uns betätigen und Arbeitsplätze in Deutschland/Österreich sichern.

      2. DoktorKarotte

        ja aber im winter kannst du damit kein holz rücken wie mit de moritz es gheht ja darum das man die maschine das ganze jahr über jetzt auslasten kann weil früher wars so das man ihn eine weile im holz hatte und nach der Zeit ist er rumgestanden so kannst du die bereits vorhandenen maschine auch zum mähen nehmen

    33. Martin Doppelreiter

      Wieder mal ein tolles Video.... Aber kommen auch wieder einmal Reportagen statt nur Werbung?

      1. agropictures

        Danke. Ja, ich hab für dieses Jahr wieder einige Reporten geplant.

      2. Simono Ono

        tja, das eine finanziert das andere.. nur das eine geht da nicht.

    34. Christian Steinegger

      Kann ich da auch die 10m Version des mähwerks anbauen?

      1. DoktorKarotte

        10 meter past das mähwerk sich dem gelände am extremen hang nicht mehr so gut an aber eine kombination mit 6 meter ist kein problem und past sich auch noch gut an

      2. agropictures

        10 m sind vielleicht ein bisschen viel, aber ein kleiner Schmetterling sollte schon möglich sein.

    35. Daniel Hieslmair

      Kann man andere Geräte auch anhängen an der raupe wie zb. Bandrechen, kreiselzetter?

      1. Nodinger

        @M. Voelkel Du warst sicher nicht beim Heer , sonst würdest nicht so einen Scheiss daherreden . Für einen groß gewachsenen Mann sind 6 km/h normales Schritttempo .

      2. M. Voelkel

        @DoktorKarotte Macht das einen Sinn, für so ein Fahrzeug auf öffentlichen Straßen zu fahren - ich glaube eher nicht, zumal das ein Arbeitsgerät ist. Die Einachser-Fraktion, die mit Ihren "Geräteträgern" als Zugfahrzeug mit Anhänger durch die Gegend "tuckern" machen dieses zwar auf Straßen und daher wohl zu 99,9% als Gaudi. Wer mal 6 Km/h schnell gelaufen ist, der weiß was das für ein "Tempo" ist und das nicht nur als Kurzstrecke sondern über Stunden. ;)

      3. DoktorKarotte

        @ToastyBBQ ja aber es wird halt vom hersteller so konfigueriet das du damit theoretisch auf der straße fahren könntest die Deutschen gesetze lassen es im allgeminen nicht zu das es schneller fährt

      4. ToastyBBQ

        @DoktorKarotte Warum sollte das Gerät eine Straßenzulassung brauchen? Ist auf Privatgrund nicht wirklich relevant, da darfst du jedes Fahrzeug ohne Tüv, Zulassung und sonstigen Regularien fahren.

      5. DoktorKarotte

        @Luca 47 über 6kmh brüchte es eine straßenzulassung das bekommt man leider bei raupen fahrzeugen die ferngesteuert werden nicht deshalb darf er nur so schnell fahren. aber beim mähen im steilhang fährt man eh nicht schneller auch nicht mit nem achsmäher

    36. SuperDJRaptor

      Finde die Technik intressant , aber man sollte evtl auch die Schnittbreiten ändern/anpassen können , ohne viele Änderungen machen zu müssen , sonst ist das Einsatzgebiet zu klein und eher ein Nischenprodukt . Flexibilität ist das Zauberwort 👍

      1. DoktorKarotte

        es gibt ja auch breitere mäh vorsetze von bb

      2. agropictures

        Danke für deine Einschätzung! 😀👍🏻

    37. MF Power

      Finde ich super 👍 so wird der Moritz Multifunktionell und lässt sich das ganze Jahr über einsetzen 👍

    38. Lasse Hoffmann

      Ich find den Moritz Ansicht ganz gut aber das er so Lahm ist und dass man mitlaufen muss find ich einfach SCHEISE

      1. DoktorKarotte

        schneller als 6 kmh darf er halt nicht fahren weil er sonst eine straßenzulassung bräuchte und das solche ferngesteuertewn nicht bekommen

    39. Res Durrer

      Die Maschinerie ist ja gut und recht für solche Flächen wie im Video aber ich arbeite bei der Strassenmeisterei und bin nebenberuflich Landwirt. Für Strassen böschungen ist es nicht geeignet weil man eine voel zu breitte arbeotsbreitte hat da man an den strassen auch hinter Leitplanken mähen respektive mulchen mus sowie engere Passagen mot steinen und Bäumen dan hat man am der strasse entlamg auch Schächte sowie andere gegenstände Tafeln usw. die man nicht immer umfahren kann. Aus der sicht des Landwirtes ist es für die Lebewesen sicher gut aber es giebt andere doppelmessermäher z.B Brielmaier die den gleichen zweck haben die ach steillere Hänge befahren können, dann ist die Kombination im Video viel zu teuer und viel zu unrentabel für einen Landwirt sowie für doe Strassenmeistereien. Trozdem tolle Technik und super Video

      1. agropictures

        Vielen Dank für deine fundierte Einschätzung! 😀

    40. Finn Happe

      Max und Moritz 😂

      1. agropictures

        🤣

    41. Günther Petutschnig

      Tolles Video Gute Kombination Raupe und mähwerk

      1. t sch

        Bist du der Bruder vom hons

      2. agropictures

        Freut mich wenn’s dir gefällt! 😀

    42. Volvo Fan

      Wie immer ein TOP Video ! Diese Fläche würde ich persönlich lieber mit einem Einachsmäher bearbeiten ! Erstens wegen der hohen Anschaffungskosten des Moritz und zweiten gefällt mir der Transport nicht ! Im Video wurde nicht gezeigt, wie das Frontmähwerk nach dem Transport , wieder montiert wurde( mich würde interessieren, wie das Mähwerk aus dem LKW an den Moritz transportiert worden ist) ? Eine Querverladung wie bei einem Einachser ist ja kaum möglich weil zu lang bzw zu breit ! Solche Einsätze sind meiner Meinung nach ideal für Ibex,Brielmaier und co !

      1. DoktorKarotte

        @bshshf nein son balken ist nicht so teuer wie ein motormäher

      2. bshshf

        @DoktorKarotte also bei dem Preis das die doppelmesserkombination kostet bekommt man zwei einachsmäher. Ausgelastet wird die Raupe im Sommer dann schon sein aber wirtschaftlich ist sie deswegen noch lange nicht. Die Betriebskosten sind ein vielfaches von einachsmäher und hinterherlaufen muss man gleich.

      3. DoktorKarotte

        viel betreibe haben halt den moritz zum holz machen und dann steht er das restliche jahr in der halle so kann jetzt das gerät aberr auch im sommer ausgelastet werden das ist der vorteil nur zum mähne alleine rentiert es sich natrülich nicht

      4. agropictures

        Danke für deine Meinung! 👍🏻

      5. Tobias Roth

        Als Forstunternehmer, dem so ein Gerät nur für den Wald zu teuer ist, ist es sicher interessant den anderweitig auslasten zu können

    43. L. H.

      Ich würde mir als erstes einen Sitz auf die Raupe Bauen

      1. Tobias Roth

        @S und W Itzi das wär gar nicht so dumm, man kann ja wieder absteigen und stehenbleiben wenn es brenzlig wird

      2. Baisabauer Agrar

        Währ mia auch zu blöd die ganze Zeit hinterher zu laufen😅 Wenn du da 1 Woche mähst bist du fertig😬😅

      3. t sch

        Ich au

      4. Flucki1000

        wäre cool den ganzen tag hinterher laufen streng manchmal an

      5. S und W Itzi

        Scheiss aufn Sitz, donn bist irgendwaunn wieda bei an normalen Traktor. Kabine, Radio, Klima... Autonome Fahrsteuerung is angesagt! 😃 Und vielleicht mehr Tempo.

    44. AustriaGamed

      1450th

    45. Simon Bucher

      Ich frage mich ob sich das Konzept rentiert, weil für so leichte Aufgaben wurde doch ein Motormäher genügen. Ausser Frage steht jedoch, dass Moritz zumindest im Wald der King ist. Grüsse aus der Schweiz und weiter so.

      1. DoktorKarotte

        so kannstr du im winter mit ihm in den wald und denn rest des jahres mähen das er voll ausgelastet ist dann rentiert es sich

      2. agropictures

        Vielen Dank für deine Meinung, Simon! 👍🏻😀

      3. S und W Itzi

        Fürn Wald allein isa leider zu teuer. Daher muss mehr Auslastung her. Also glei am So damit zum Frühschopen fahren! 😃

    46. C R

      Bitte nicht böse nehmen, aber irgendwie war die "Kammera"(Führung und Bildqualität) schon mal besser. Oder täusche ich mich?

      1. C R

        @agropictures Lieber so, als gar kein Video.

      2. agropictures

        Ja, da hast du recht. Das Video wurde „extern“ von anderen Leuten aufgenommen, weil ich wegen Corona nicht reisen konnte. Ich habe nur den Schnitt gemacht. 👨🏻‍💻 Ging leider nicht anders. 🤷🏻‍♂️

    47. Aebi Farmer

      Gutes Video👍🏻 Ich find es persönlich sehr gut das leichte laupen und Ferngesteuert...👍🏻👍🏻 Grüsse aus der Schweiz

      1. agropictures

        Freut mich, danke! 😀

    48. Tobias Zangerl

      Warum sollte man keine Motormäher Einsätzen, wäre doch um einiges günstiger in der Anschaffung und man kann die selben Glächenleistungen, man könnte auch noch steilere Böschung, wie angesprochen bei Autobahnen bearebiten

      1. Christoph Rackwitz

        @DoktorKarotte sicherlich richtig. jedes werkzeug hat seinen zweck. ich würde mit einem motormäher nicht forstmulchen und mit einem kompaktlader nicht am hang mähen.

      2. DoktorKarotte

        @Christoph Rackwitz die sind aber auch teuer und kommst nicht so gut im geläde klar wie mit der fällraupe und dort hast du ne höhere sicherheit im steilhang

      3. Christoph Rackwitz

        zum Forstmulchen würden viele vmtl. einen Kompaktlader (skid steer loader) nehmen. Die Dinger sind ohnehin vielseitig und man sitzt auch gleich in der Maschine statt mitlaufen zu müssen.

      4. agropictures

        Für den Forstmulcher ist ein Motormäher zu schwach.

      5. Tobias Zangerl

        @MF Power vom Landwirt test des Moritz weiß man den Preis und nur die Seilwinde ist zu wenig. Denn soch einen Fortmulcher wie im Video kann man auch mit einem Motormäher fahren. Außerdem ist er auch total übermotorisiert.

    49. Oliver DaTolleOlle DTO

      Hallo zusammen, Gutes neues Jahr noch an alle und bleibt gesund ✌

      1. agropictures

        Danke Oliver, wünsche ich dir auch! 😁

    50. i bimms

      Hab schon kurtz in dem Jahresrückblick von BB Landtechnik erfahren freue mich schon

    51. Mathias Hofmann

      Freue mich schon 👍